Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Daten

  • Moderne Ausbildungs- und Produktionsstätten in vielen Gewerken
  • Zwei regionale Ausbildungszentren für die betriebsnahe Ausbildung
  • 500 hochqualifizierte Ausbilder, Lehrer, Sozialpädagogen, Psychologen, Erzieher   und weitere engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Jährlich über 700 betreute Menschen

Anfahrt

Berufsbildungswerk Adolf Aich

Das Berufsbildungswerk Adolf Aich ist eine Einrichtung der Stiftung Liebenau mit Standort in Ravensburg.

 

Das Ziel: Teilhabe am Arbeitsleben

Unser Ziel ist die Eingliederung Benachteiligter in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Wir bilden Personen aus mit Lernbehinderung, mit psychischer und/oder sozialer Beeinträchtigung, Arbeitslose, Wiedereinsteiger, Arbeitnehmer und Arbeitsuchende, die sich beruflich qualifizieren möchten. Wir bieten Berufsorientierung, berufsvorbereitende Maßnahmen, Förderung, Qualifizierung, Berufsausbildung in über 50 anerkannten Ausbildungsberufen sowie berufliche Ersteingliederung, Weiterbildung und Umschulung. Dabei orientieren wir uns immer an den persönlichen Bedürfnissen und Ressourcen jedes Einzelnen. 


Unsere Leitlinien: Halt geben wo es nötig ist, Stärken für die Zukunft

Jeder hat individuelle Fähigkeiten. Wir fördern diese gezielt und zeigen berufliche Wege auf, die für den Einzelnen machbar sind. Das stärkt für die Zukunft.


Außerdem lernen Betroffene, aktiv mit ihren Schwächen umzugehen. Das stärkt das Selbstwertgefühl, soziale Kompetenzen können ausgebaut werden.

 

Mehr Informationen finden Sie hier >


Berufsausbildung mit Zielvorgabe

Das breite Ausbildungs- und Förderprogramm des Berufsbildungswerks für Schüler mit erhöhtem Förderbedarf wird permanent der Entwicklung des Arbeitsmarktes angepasst. Dank enger Kooperation mit Betrieben bleiben wir realitätsnah am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

 

Kompetent im Umgang mit Krankheitsbildern

Durch unseren Fachdienst Diagnostik & Entwicklung sind wir kompetent im Umgang mit individuellen Krankheitsbildern und arbeiten eng mit Fachinstitutionen zusammen.

 

Zertifizierte Qualität

Das BBW Adolf Aich legt größten Wert auf eine kontinuierliche Qualitätssicherung und – verbesserung. Regelmäßig werden unterschiedliche Qualitätsprüfungen durchgeführt.

 

Das BBW Adolf Aich ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008 und besitzt die Zertifizierung nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).

 

Wie kommen Sie ins Berufsbildungswerk Adolf Aich?

Wie Sie uns finden, erfahren Sie hier >

 

Unsere Angebote

 

 

Unsere Ausbildungsberufe sortiert nach Berufsfeldern

Gesundheit und Pflege

Hotel- und Gaststättenberufe

Farbtechnik und Raumgestaltung

Hauswirtschaft

Bautechnik

Holztechnik

Fahrzeugtechnik

Metalltechnik

Büro & IT

Verkauf

Agrarwirtschaft

Lager

Manfred Haas

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Berufsbildungswerk Adolf Aich
Abteilungsleitung Bildung & Arbeit
Schwanenstr. 92
88214 Ravensburg
Telefon +49 751 3555-6111
Telefax +49 751 3555-6109

manfred.haas@stiftung-liebenau.de

Oliver Schweizer

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Berufsbildungswerk Adolf Aich
Bildungsbegleitung
Schwanenstr. 92
88214 Ravensburg
Telefon +49 751 3555-6117
Telefax +49 751 3555-6109

oliver.schweizer@stiftung-liebenau.de

Aktuelles

AULENDORF/RAVENSBURG – Besuch aus Schweden: Eine fünfköpfige Delegation aus Göteborg hat die Aulendorfer „Lernwerkstatt“ besichtigt und sich darüber...

mehr >

ULM – Über die afrikanische, asiatische und südamerikanische Küche, wieder zurück nach Württemberg: Das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der...

mehr >

RAVENSBURG/DORTMUND – Das Fußballteam des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (Stiftung Liebenau) hat bei den Deutschen Meisterschaften der...

mehr >

ULM – Interesse an einer Ausbildung im sozialen Bereich? Oder kennen Sie Menschen, für die das etwas wäre? An der Ulmer Max-Gutknecht-Schule der...

mehr >

RAVENSBURG – Strahlender Sonnenschein, zahlreiche Besucher und ein buntes Programm für die ganze Familie: Beim „BBW Open 2018“, dem Tag der offenen...

mehr >

ULM – Schicke Mehrwegbecher statt Wegwerfbehälter: Das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau hat ein neues Pfandsystem...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum Don Bosco (SBBZ) der Stiftung Liebenau veranstaltete bereits zum...

mehr >

RAVENSBURG – Alle Infos zum Berufseinstieg, ein buntes Unterhaltungsprogramm und viele spannende Mitmachaktionen: Das Ravensburger Berufsbildungswerk...

mehr >

ULM – Rekordjahrgang bei den Verkäufer-Azubis im Fleischerhandwerk im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm: Sechs junge Frauen mit besonderem...

mehr >

ULM - 1998 erfolgte der Startschuss für das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm. Seit 1999 leitet Birgit Simon die Einrichtung und ist dort deshalb...

mehr >

AULENDORF/RAVENSBURG – Die Aulendorfer „Lernwerkstatt“ für Menschen mit Migrationshintergrund ist sechs Monate nach dem Start nicht nur ein Modell-,...

mehr >

ULM – „Ein Besuch am Tag der offenen Tür im RAZ Ulm hat mich begeistert: Von da an wollte ich Konditorin werden“, erinnert sich Stephanie Frieden. Das...

mehr >

RAVENSBURG – Aufnahmefeier im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau: Für 206 junge Menschen mit besonderem...

mehr >

ULM – Viele neue Gesichter im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm: 41 junge Menschen mit besonderem Förderbedarf hat RAZ-Einrichtungsleiterin...

mehr >

ULM – Deutsch-französischer Schüleraustausch: Zehn Jugendliche aus Montgeron bei Versailles waren drei Wochen lang zu Gast an der Max-Gutknecht-Schule...

mehr >

RAVENSBURG – Neuer Glanz und neues Pfandsystem: Nach der wegen eines Wasserschadens nötig gewordenen Sanierung hat das Café Miteinander am...

mehr >

ULM – Das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau hat sich erstmals an der Aktion „Arbeit für den Frieden“ beteiligt. Elf...

mehr >

RAVENSBURG – Von der Altenpflegehelferin bis zum Zimmerer, von der Kauffrau für Büromanagement bis zum Fachinformatiker: 128 Menschen mit besonderem...

mehr >

ULM – Eine Berufsausbildung wie aus dem Bilderbuch gelang Caroline Ziegler aus Urspring bei Amstetten am Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) der...

mehr >

ULM – Vom Bäckerfachwerker bis zur Verkaufshelferin – Fachkräfte sind gesucht. Zum 20-jährigen Jubiläum des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) Ulm,...

mehr >